Logo IFK

10. Internationales Fluidtechnisches
Kolloquium

8. - 10. März | 2016
in Dresden

Call for Papers

Der Call for Papers ist abgeschlossen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die zahlreichen Beiträge, die bei uns eingegangen sind!

Flyer zum Call for Papers (PDF)

Das Motto des 10. IFK lautet „Smart Fluid Power“, womit die Tagung einen der großen Trends der Branche in den Fokus stellt:

Durch ihre vielfältigen Steuerungs- und Regelungsmöglichkeiten sowie Schnittstellen zur Zustandserfassung bieten sich nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Integration fluid-mechatronische Systeme in intelligente Systemnetze. Fluidtechnische Systeme sind in der Lage, sich selbst in Betrieb zu nehmen und übermitteln Informationen über ihren Betriebszustand sowie über den Zustand angrenzender Systeme, Anlagen und Maschinen im Sinne des Megatrends „Industrie 4.0“. Die Entwicklung intelligenter Systemstrukturen erlaubt kosteneffiziente und anforderungsgerechte Antriebe in dezentraler Anordnung..

Am ersten Tag der Veranstaltung widmet sich das Symposium methoden- und grundlagenfokussierten Beiträgen. Die beiden folgenden Konferenztage bieten einen umfassenden anwendungs- und technologieorientierten Überblick über den neuesten Stand der Fluidtechnik. In dieser Kombination ist das IFK ein einzigartiges Forum zum Austausch zwischen universitärer Grundlagenforschung und industrieller Anwendererfahrung.

Lassen Sie sich durch unsere Leitthemen zu einem spannenden und gerne außergewöhnlichen Fachbeitrag inspirieren!